Wuhaaaaaaa!


Wuhaaaaaaa!

Das ist aus der Zeit, wo auch Sade in den Charts war. Schleimige Cocktailbar-Musik aus Mitte der 80er...

Kommentare

  1. Übrigens, auf beiden Aufnahmen hört man jeweils den Tino einmal maunzen. Habe vergessen, den Aussenton runterzuziehen.

    AntwortenLöschen
  2. Jens Unterkötter Ich dachte schon an einen Plattenfehler. ;)

    AntwortenLöschen
  3. schleimige cocktailbar musik ist doch klasse! es sollte halt nur nicht so billig klingen wie das da.

    AntwortenLöschen
  4. Herr Von Sinnen Zu der Zeit war das aber normal. Habe gerade letztens noch ein Interview mit dem Sänger Andy Polaris in der BBC gesehen. Er hat sich selbst drüber lustig gemacht.

    AntwortenLöschen
  5. naja, wenn man das mit der von dir erwähnten sade vergleicht, oder mit matt bianco, dann stinkt das schon ziemlich ab....

    AntwortenLöschen
  6. Herr Von Sinnen Jens Unterkötter Schlechter als Cocktailbarmusik nennt man doch sonst nur Fahrstuhlmusik, oder? ;)

    AntwortenLöschen
  7. Farlion Lunkwitz Und das wird dann noch getoppt durch Warteschleifenmusik. Habe ich auch beides in mannigfaltiger Auswahl im Bestand. Und Hintergrundmusik von Pornos. xD

    AntwortenLöschen
  8. yay pornomusik.... aber ich bin derzeit sowieso nicht zurechnungsfähig, ich habe gerade eine smoothe zuckerwatte-phase, wie man an den aktuellen mixtapes sehen, bzw. hören kann. keine ahnung warum mich das im moment so anmacht.

    AntwortenLöschen
  9. Jens Unterkötter Pornos haben Hintergrundmusik??? ;)

    AntwortenLöschen
  10. Farlion Lunkwitz Anscheinend schon. Als ich mir die Platten gekauft habe, wusste ich das allerdings nicht. Übrigens, hier ist auch was schleimiges, welches damals im Radio rauf- und runtergespielt wurde. Und ich habe da sogar die CD von. o.O youtube.com - Viktor Lazlo - Sweet, Soft and Lazy

    AntwortenLöschen
  11. wirklich gruselig....


    und für sowas hast du mal geld ausgegeben?

    AntwortenLöschen
  12. Marc Müller Jau. Und alles noch in meinem Bestand...

    AntwortenLöschen
  13. zum wegschmeißen isses auch zu schade, es kann immer noch als schlechtes beispiel dienen

    AntwortenLöschen
  14. Robert Schreiner Habe ich die LP von ;)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kann man immer wieder empfehlen...

Sowas passiert, wenn man holländische Piratensender hört...