Hach, was für ein Fundstück

Hach, was für ein Fundstück

Schönes gechilltes Material, sauber abgemischt. Aus Australien.
SomaFM ist immer Schuld, wenn ich was neues finde. Charts und Co. sind mir seit Jahren schon zuwider. Ich will schöne Sachen, welche man nirgendwo anders hört. Dieses Album ist schon mal auf dem "Kaufen Haufen" wie ich es zu Vinyl-Zeiten genannt habe. Jetzt höre ich mich aber erstmal durch das ganze Label durch, ob da mehrere Perlen drin sind, welche den Preis von 63€ (90 AU$) rechtfertigen. Ansonsten nur das Album für 4,50€
https://tempestrecordings.bandcamp.com/album/sojourn

Kommentare

  1. Daniel Blum Ausser SomaFM ;) Ich bin gerade dabei mich durch die Alben zu wühlen. Da sind 63€ ein Schnäppchen. Werde ich mir wohl zu Weihnachten gönnen. Läuft ja nicht weg.

    AntwortenLöschen
  2. Kaufen Haufen ist eine sehr schöne Kreation. Und SomaFM ist meine Alternative, wenn mir (meine eigenen) Spotify Playlisten mal wieder ausgehen. In die Empfehlung höre ich später am Tag mal rein.

    AntwortenLöschen
  3. Wolfgang Stief Das mit dem Kaufen-Haufen stammt noch aus Anfang der 90er, wo es in Bielefeld den kultigen Plattenladen ween gab, in welchen mir sogar mal John Peel über den Weg gelaufen ist. 😳 Er hat sogar in einer seiner Sendungen über den Laden geschwärmt. Ich glaube, ich habe tausende von DM dort gelassen für LPs und CDs.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kann man immer wieder empfehlen...

Sowas passiert, wenn man holländische Piratensender hört...